Jugendliche in Tansania spielen in SuS-Trikots

Der Herdecker Verein Jamii e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Bildung in Afrika zu fördern. Gemeinsam mit Abdul Msoffe, der im Jahr 2017 extra nach Deutschland reiste, um hier einen Fußballtrainerlehrgang zu absolvieren, unterstützt er auch einen Non-Profit-Fußballverein in Tansania.

Anfang 2018 spendete der SuS Volmarstein einen kompeletten Trikotsatz an die Organisation – wie gut die Trikots bei den Jugendlichen aus Tansania ankommen, sieht man bei YouTube im Vlog von Jamii e. V..

Weitere Infos zu Jamii e. V. gibt es hier.